Jubiläumsausfahrt 20 Jahre Aquarius Rosenstein

20 Jahre Tauchsportverein Aquarius Rosenstein e. V. in Heubach, Grund genug um im Jubiläumsjahr den Mitgliedern entsprechende Highlights, bzw. Veranstaltungen anzubieten.

Am 27. März 1993 wurde von 8 Gründungsmitgliedern der Tauchsportverein Aquarius Rosenstein e. V., in einem Nebenzimmer der damaligen Gaststätte Adler, in Heubach, Adlerstraße, gegründet. Genau an diesem Tag, jedoch 20 Jahre später wurde im eigenen Vereinsraum in der Adlerstraße in Heubach das Vereinsjubiläum gebührend gefeiert. Unter den Teilnehmern befanden sich unter anderem auch 2 noch immer aktive Gründungsmitglieder.

Auftakt der Jubiläums-Highlights war der Beginn eines Tauchkurses für die jüngsten Mitglieder. Über nahezu 5 Monate wurden 9 jugendliche Mitglieder in Theorie und Praxis geschult, um das international anerkannte Zertifikat zum CMAS * zu erwerben. Der Abschluss mit praktischen Freigewässertauchgängen am Friedberger See bei Augsburg fand unlängst, am 15. und 16. Juni statt. Des Weiteren wurden natürlich auch erwachsene Mitglieder geschult, bzw. weitergebildet.

Über einen Zeitraum von drei Monaten wurden den erwachsenen Mitglieder die Möglichkeit gegeben an der Theorie und Praxis zum CMAS **, bzw. CMAS *** teilzunehmen. Die praktischen Tauchgänge hierzu fanden im Rahmen der Jubiläumsausfahrt in der Zeit vom 01.06.2013 – 08.06.2013 am Roten Meer in Ägypten statt. Die Ausfahrt bot sowohl für Teilnehmer der Weiterbildung als auch für normale Taucher unter idealen Bedingungen an rund 6 Tauchtagen alles was das Taucherherz begehrt. Schildkröten, Delfine, Muränen, Octopusse, Feuerfische und und und….

Die Weiterbildung in den Spezialkursen Orientierung unter Wasser, Gruppenführung, Nachttauchen und Herz-Lungen-Wiederbelebung/O²-Management/AED-User verlief im ersten Halbjahr parallel zu den Tauchkursen.

Bei einer gemeinsamen Druckkammerfahrt im Druckkammerzentrum (DCS I) Stuttgart Ende April wurden die Teilnehmer gewaltig unter Druck gesetzt. Auf einer Tiefe von 50m galt es, einfachste Rechenaufgaben zu lösen, was vielen erhebliche Schwierigkeiten bereitete.

Das obligatorische „Antauchen“ des Vereins, bei dem die Tauchsaison eingeläutet wird, fand bei entsprechend feuchter Witterung am Wochenende des 11. und 12. Mai statt. Auch hier durften die jüngsten Teilnehmer unter extremsten Bedingungen die ersten Eindrücke sammeln.